Regelbetrieb

Emmenbrücke, 31. Mai 2022

Information zum Übergang in den Regelbetrieb ab August 2022
Das Projekt Miteinander Turnen wurde als Pilotprojekt 2012 bis 2015 in Hochdorf (LU) umgesetzt. Ab Januar 2016 folgte die Umsetzungsphase mit dem Ziel die Projektidee sternförmig auf möglichst viele Vorschulturnangebote bis Ende 2022 in der Schweiz zu erweitern. Schritt für Schritt kamen neue Projektstandorte hinzu und so entstand über die sechs Jahre ein Netzwerk von 22 Projektstandorten in drei Sprachregionen verteilt auf sieben Kantone. Das Projekt wurde zweimal evaluiert und zeigt hinsichtlich der Erreichbarkeit von Familien mit speziellen Bedürfnissen eine sehr positive Entwicklung. Zudem hat sich das Projekt in der Sportlandschaft Schweiz zu einem Vorzeigeprojekt in Bezug auf die Förderung von Vielfalt und Gleichstellung etabliert. Nun befinden wir uns auf der letzten Etappe unserer Reise. Die Reise wird aber auch nach dem Projektabschluss weitergehen, da die Förderung von Gleichstellung und Vielfalt ein Prozess ist, der uns als Gesellschaft und als Sportverein weiterhin fordern wird. Wir klären nun die wichtigsten Fragen rund um das Thema Regelbetrieb.

Was verstehen wir unter Regelbetrieb?
Der Grundgedanke vom Projekt soll auch nach Ende der Projektumsetzung in allen Vorschulturnangeboten der Schweiz bzw. in der Sportlandschaft Schweiz weitergetragen werden bzw. in den Grundstrukturen vom Vorschulturnen verankert sein. Ab Herbst 2022 werden alle 22 Projektstandorte im Regelbetrieb weiterlaufen. Das Projektteam wird ab Herbst 2022 bis Ende 2022 diesen Prozess noch punktuell begleiten und unterstützen und am 3. Dezember zu einer Abschlussveranstaltung einladen.

 

Was bleibt auch im Regelbetrieb erhalten?
Auf unserer Webseite findet man verschiedene Hilfsmittel und weiterführende Links für den Bereich Vorschulturnen, die auch im Regelbetrieb von Zeit zu Zeit aktualisiert werden. Weiter wird auch die Weiterbildung (Modul 1: Interkulturelle Kommunikation und Modul: 2 Inklusion) regional für alle Vorschulturnleiter/innen angeboten.

Was verändert sich ab 1. August 2022?
Die personellen Ressourcen vom Projektteam verändern sich ab 01. August und werden bis Ende 2022 schrittweise abgebaut. Ab dem 01. August bis Ende 2022 bitte sämtliche Anfragen per Mail an info@mitu-schweiz.ch machen. Die Rubrik «Häufig gestellte Fragen» auf unserer Webseite wird fortlaufend ergänzt.

Was verändert sich mit dem Regelbetrieb ab 01. Januar 2023?
Das Netzwerk Miteinander Turnen wird als Verein bzw. Kompetenzzentrum für den Bereich Vorschulturnen auch im Regelbetrieb weiterhin Dienstleitungen anbieten. Auf der Webseite können kostenlos diverse Hilfsmittel und eine Vorlage für den Flyer mit Textbausteinen heruntergeladen werden. Für die Mitglieder wird es ein Coaching und Beratungs-Angebot geben, welches wir im Detail im Herbst kommunizieren werden.

Wo kann ich mich hinwenden, wenn ich Fragen habe?
Für Fragen rund um das Thema Förderung und Gleichstellung im Vorschulturnen findest du viele Antworten auf unserer Webseite. Für Fragen bezüglich der Ausbildung, Mitgliedschaft, Versicherung etc. wende dich bitte direkt an den jeweiligen Verband, bei dem dein Turnverein oder euer Vorschulturnangebot eine Mitgliedschaft hat. Zu inhaltlichen Fragen zum Vorschulturnen erreichst du uns per Mail info@mitu-schweitz.ch

Mit welchen Fachstellen kann ich mich als Verein lokal vernetzen, um Familien mit speziellen Bedürfnissen den Zugang zu ermöglichen?
Eine Übersicht zu den wichtigsten Fachstellen findest du auf unserer Webpage unter Netzwerk

Wo finde ich die Hilfsmittel (Leitfaden, Tipps für Lektionen, Flyervorlagen) etc.?
Wir haben einige Hilfsmittel für die Praxis, Inputs in Form von Podcastfolgen sowie einem Best Practice Leitfaden erarbeitet und stellen diese über die Webseite alles kostenlos zur Verfügung. Hilfsmittel

Was passiert mit den Flyern, die in 14 Sprachen übersetzt wurden?
In der Umsetzungsphase haben wir den Flyer für die Projektstandorte jeweils in 14 Sprachen übersetzt. Im Regelbetrieb wird es eine kostenlose Vorlage für den Flyer für das Vorschulturnen übersetzt in 8 Sprachen geben. Es besteht die Möglichkeit das Vereinslogo, die Kontaktangaben sowie einzelne Textbaustein in den verschiedenen Sprachen direkt einzufügen. Die Vorlage wird ab Ende Juni 2022 auf der Webseite verfügbar sein.

Gibt es auch im Regelbetrieb ab 2023 weiterhin die Weiterbildung?
Ja, die Termine werden laufend auf unserer Webpage aktualisiert. Es lohnt sich unseren Newsletter (2xjährlich jeweils Juni und Dezember) zu abonnieren. Newsletter abonnieren

Wo kann ich Fördergesuche einreichen, wenn ich Unterstützung brauche?
Wir publizieren auf unserer Webpage hierzu weiterführende Links zu Fachstellen / Gemeinden, bei welchen eine Eingabe für Fördergesuche möglich ist. Bei Fragen stehen wir gerne zur Verfügung.

Kann ich beim Netzwerk Miteinander Turnen mitmachen und Mitglied werden?
Ja, du kannst Teil des Netzwerks Miteinander Turnen und von verschiedenen Vorteilen profitieren. Weitere Informationen zum Verein und Mitgliedschaft folgen im Herbst im Newsletter nach der Sommerpause.

Was gibt es sonst noch Wichtiges, dass es zu beachten gibt?
Kennst du unseren Best Practice Leitfaden schon? Dort findest du viele weitere Hilfestellungen für das Vorschulturnen.
 

facebook Instagram

Das Projekt wird unterstützt durch